Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Ticker

Monatsticker 06/2020

Wort/Satz des Monats: "Kein Bock mehr auf Corona"
Wetter: Es ist teilweise sehr heiß und es regnet zu wenig
Buch des Monats: es ist wirklich blöde, aber ich hatte keine Ruhe zum Lesen
Musik des Monats: Radio
Frisörtermin: Nein
Arzttermin: Nein
Essen und Trinken: Gemüse, Obst, selbst gebackenes Brot, gegrilltes, Salate usw. Als abwechslungsreich und vegan.
Erlebnisse: Nichts von Besonderheit. Das Leben hier und rundherum nimmt so langsam wieder Fahrt auf.
Und sonst so?: Eine Hausverwaltung hier in Lüneburg suchte einen Immobilienkaufmann (frau/divers/außerirdisch, wie auch immer).  Ich habe dort angerufen, mich beworben, vorgestellt, einen Tag zur Probe gearbeitet. Am 01.August werde ich dort meinen ersten Arbeitstag antreten. Schwupp, so schnell kann es gehen und ich kann wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren. Ich bin happy 


Angela 30.06.2020, 20.50 | (0/0) Kommentare | PL

Monatsticker 05/2020

Wort/Satz des Monats: "Masken"
Wetter: Es regnet endlich mal wieder
Buch des Monats: keines
Musik des Monats: Radio
Frisörtermin: Nein
Arzttermin: Ja, die Schilddrüse benötigt nun doch etwas medikamentöse Unterstützung
Essen und Trinken: Alles Mögliche, aber genug Obst und Gemüse. Morgen ist der 1. Juni und dann geht es los, mit der Diät.
Erlebnisse: Das schönste Erlebnis ist natürlich diese Woche in Prerow. Ich liebe diesen Ort.
Und sonst so? Viel zu berichten gibt es ja nicht. Wir waren, wie bestimmt viele andere auch, hauptsächlich Zuhause. Morgen beginnt ein neuer Monat und es wird bestimmt wieder aufwärts gehen.

Angela 31.05.2020, 17.55 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Tagesticker

Was für ein herrlicher Sonntag. Heute Morgen besuchte uns der Klops von nebenan schon sehr früh. Sie kam wohl von ihrer nächtlichen Runde zurück und wollte bekuschelt werden. Da ist sie bei mir ja leider falsch, denn mit meiner Katzenallergie werde ich sie bestimmt nicht kraulen. So mussten dann ein paar Grashalme geknabbert werden. 




Nach einem Frühstück im Freien setzte ich mich an die Nähmaschine und nähte noch ein paar Masken. Das Nähen bereitet mir wieder Spaß und was gibt es Schöneres, als lieben Menschen eine Freude zu bereiten. Anstatt Blumen werden nun Masken verschenkt. 



Man sollte dann aufhören, wenn die Maske so aussieht:



Ich habe doch glattwech vergessen, ein Gummi einzunähen. Nun ist Schluss für den heutigen Tag, ich gehe aufs Sofa und stricke.

Angela 10.05.2020, 19.17 | (0/0) Kommentare | PL