Ausgewählter Beitrag

Zutritt verboten

... zumindest für Ameisen. Mein Sohn war auch künstlerisch aktiv und hat einen kleinen Hinweis an seine Haustür angebracht:


Angela 15.05.2020, 17.14

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ingrid/ile, die Bastelmaus

Oh, liebe Angela, endlich mal wieder ein Blog bei dem ich kommentieren kann, ohne mich bei Mr. Google anmelden zu müssen!
Nicht, dass ich das nicht wollte, aber es gelingt mir einfach nicht!!!
:( Bin evtl. zu alt dafür? Und nun sogar noch ein Jahr älter...

Einen feinen Sonntag und ganz liebe Grüße :) von
Ingrid und Josef
PS: Bei uns gibt es diese fiesen kleinen Dinger noch nicht, sollte ich jetzt auf Holz klopfen? Lieber nicht, evtl. wäre das ja dann das Alarmzeichen für deren Wanderung zu uns...

vom 17.05.2020, 10.16
Antwort von Angela:

Moin liebe Ingrid,
ja, hier kannst Du einfach so kommentieren, ohne Dich irgendwo anmelden zu müssen. Das ist sehr entspannend. Ameisen haben wir genug. Bei meinem Sohn, er wohnt dicht an einem Wald, spazieren die Ameisen einfach munter unter der Tür durch.
Herzliche Grüße, 
Angela

1. von Bea

:D :D :D das ist lustig :-) das könnte ich aktuell auch bei mir aufstellen. Keine Ahnung woher, aber mir laufen die Ameisen von draussen ins Büro... :(
hab ein schönes Wochenende :-)
Beatrice

vom 15.05.2020, 17.42
Antwort von Angela:

Ameisen kommen so schwupp die wupp aus dem Boden. Und immer da hin, wo es etwas zu futtern gibt. 
Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Bea,
Herzliche Grüße
Angela