Ausgewählter Beitrag

Maritimer Mittwoch - Menschenleer

Es ist der 15. Juli 2020, Hochsommer und die Strandkörbe sind leer. Komisch...  es ist trocken und die Temperaturen liegen im mittleren Bereich. Früher habe ich meinen Sohn warm eingepackt und mit Eimerchen und Schaufel saßen wir an der See. Essen, Trinken und Naschis, alles dabei. Es ist wohl nicht mehr so schön für die Mütter, denn ich sah sie mit den Kindern nur auf der Seebrücke flanieren. Im Sand spielen, toben und sich schietig machen ist wohl nicht mehr angesagt. 

 

Angela 15.07.2020, 20.53

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Junifee

Ein wirklich außergewöhnlicher Anblick! Aber mir würde das auch gefallen - besser als voller Menschen. Leere Strände haben einen ganz besonderen Zauber finde ich.
Ein schönes Foto!

Viele Grüße
Junifee

vom 22.07.2020, 06.06
Antwort von Angela:

Moin,
als es am Wochenende wärmer wurde, sah es dann anders aus. Menschen über Menschen. Ich gehe dann meist wieder.
Herzliche Grüße
Angela

2. von Anne Seltmann

Guten Morgen Angela!

Uih, das ist wirklich außergewöhnlich...bei uns an den Stränden ist es leider schon wieder arg voll. So, als hätten wir nie eine Pandemie gehabt! :(
Und trotzdem gefällt mir dein Bild, nicht nur weil ich sowieso alles Maritime mag, sondern weil der Strand so leer ist. Ich brauche keine Menschenmasse um mich!


Meinen Beitrag habe ich auch schon fertig!

Hier klicken


Liebe Grüße zu dir

Anne

vom 17.07.2020, 07.16
Antwort von Angela:

Moin liebe Anne,
oh ja, ein leerer Strand bei wunderschönem Wetter ist ein Traum. Auf Menschenmassen kann ich auch sehr gut verzichten.
Mal gucken, wie es nun am Wochenende wird.
Liebe Grüße,
Angela

1. von Träumerle Kerstin

Als Tourist würde ich mir so was mal wünschen: allein am Strand. Als wir 2001 das erste Mal in der Toscana waren, da haben unsere Jungs - damals 14 und 11 Jahre - am Strand im Sand gebuddelt wie die kleinen Kinder. Es war Oktober, sehr warm, für Einheimische zu kalt. Wir waren fast allein.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 16.07.2020, 13.12
Antwort von Angela:

Herrlich, fürs Sandbuddeln ist man nie zu alt :-)
Liebe Grüße,
Angela